Willkommen beim adfc Pfaffenhofen


Die nächsten Veranstaltungen

Feierabendtour am Mittwoch

18.05.2022 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
[mehr]

Weilachmühle

22.05.2022 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
[mehr]

Roth - Ingolstadt

28.05.2022 08:00 Uhr - 18:00 Uhr
[mehr]

Feierabendtour am Donnerstag

02.06.2022 18:30 Uhr - 20:00 Uhr
[mehr]



Mitgliederversammlung 2022: Der neue Vorstand wurde gewählt!

Auf der regulären Mitgliederversammlung am 18. März 2022 wurde der Vorstand neu gewählt. Peter Hoffmann übernimmt weiterhin mit Ines Brusdeilins den Vorsitz des adfc-Kreisverbandes Pfaffenhofen. Auch Sarah Lönhard als Funktion der Kassierin wurde erneut bestätigt.  Als Beisitzer wurden gewählt: Klaus Rötting, Michael Brusdeilins, Werner Gleissner und Karsten Heede.

Wir danken dem alten Vorstand für die Arbeit bei der Leitung unseres Vereins in den letzten Jahren, die er mit großem persönlichem Zeitaufwand und vielen Neuerungen meisterte und wünschen alles Gute für die kommende Amtszeit!

von links: Klaus Rötting, Ines Brusdeilins, Peter Hoffmann, Sarah Lönhard, Michael Brusdeilins

Nicht auf dem Bild sind: Werner Gleissner und Karsten Heede



Qualität im Radurlaub - ADFC verleiht 53 neue Sterne für Radfernwege

 

Dreizehn Radfernwege und zwei RadReiseRegionen zeichnet der Fahrradclub ADFC in diesem Jahr als radtouristisch besonders wertvoll aus. Neu unter den ADFC-Qualitätsradrouten sind der hessische Fulda-Radweg mit vier und der baden-württembergische Naturpark-Radweg mit drei ADFC-Sternen. Als ADFC-RadReiseRegion neu zertifiziert ist das Württembergische Allgäu.

ADFC-Tourismusexpertin Janine Starke sagt: „Radurlaub ist klimafreundlich, wenn man mit der Bahn anreist, macht glücklich und liegt im Trend – und Tagesausflüge auf dem Rad sind besonders seit der Pandemie unglaublich beliebt. Wir freuen uns deshalb sehr, dass wir auch in diesem Jahr zahlreiche ADFC-Sterne für geprüfte Radreisequalität vergeben können. Die ADFC-Qualitätsradrouten eignen sich besonders für sogenannte Streckenradler, also für Radurlaube mit wechselnden Unterkünften. ADFC-RadReiseRegionen bieten ein abwechslungsreiches Angebot sowohl für Tagesausflügler als auch für Radreisende, die von einer festen Unterkunft aus eine ganze Region mit dem Rad erkunden wollen. Egal, wofür man sich entscheidet: Wo ADFC drauf steht ist radtouristische Qualität drin.“      

Als ADFC-Qualitätsradrouten werden ausgezeichnet

Als ADFC-RadReiseRegionen werden zertifiziert

13.000 ADFC-geprüfte Radreisekilometer

Seit 2006 vergibt der Fahrradclub ADFC Qualitätsauszeichnungen für Radfernwege, seit 2013 für Radregionen. Kriterien für eine Klassifizierung als ADFC-Qualitätsradroute mit bis zu fünf Sternen sind eine Länge von mindestens 100 Kilometern und eine zentrale Ansprechperson für das Qualitätsmanagement. Bei der Bewertung spielen die Wegweisung, Oberfläche, Verkehrssituation und Serviceleistungen entlang der Strecke die zentrale Rolle. ADFC-RadReiseRegionen müssen neben diesen Anforderungen mindestens zehn regionale Tagestouren haben. Die Auszeichnungen gelten jeweils für drei Jahre und können danach auf Wunsch des Betreibers erneut beantragt werden. Mit den Auszeichnungen dieses Jahres sind insgesamt 39 Radfernwege und acht Radreiseregionen in Deutschland und Österreich mit dem ADFC-Gütesiegel klassifiziert. Das Gesamtnetz der ADFC-Qualitätsradrouten und ADFC-RadReiseRegionen umfasst 12.997 Kilometer.



© ADFC Pfaffenhofen 2022

KV PAF