Willkommen beim adfc Pfaffenhofen


1. adfc-Stammtisch in diesem Jahr

Liebe Vereinsmitglieder, Aktive und Freunde des ADFC,

nach langer Zeit der Abstinenz werden wir wieder einen Stammtisch durchführen. Er findet statt am Freitag, 13. August 2021, um 19 Uhr in der Holledauer Hütte in Förnbach, Kohlstattweg 15, 85276 Pfaffenhofen.

Wir hoffen auf gutes Wetter, sodaß wir im Freien sitzen können und bei kühlen Getränken und gutem Essen uns wieder mal persönlich austauschen können.

Wir hoffen natürlich auf möglichst viele Teilnehmer und vor allem auch gutes Wetter.
 

Die nächsten Veranstaltungen

adfc-Stammtisch

13.08.2021 19:00 Uhr
[mehr]


Zur Zeit noch keine geführten Radtouren

Leider wird es auch in der nächsten Zeit keine geführten Radtouren geben. Durch die Lockerungen ist es zwar möglich, in kleinen Gruppen bis zu 5 Teilnehmern zu fahren, aber in der Praxis ist das so gut wie unmöglich durchzuführen. Das Hauptproblem ist dabei der einzuhaltende Sicherheitsabstand, vor allem beim Hintereinanderfahren. Die beim Ausatmen ausgestoßenen Aerosole zieht man bis zu 20 m hinter sich her, was Versuche im Windkanal bestätigt haben. Außerdem möchte man sich auf einer Radltour auch unterhalten, und beim Sprechen werden immer Tröpfchen ausgestoßen, die sich auch nach hinten verteilen. Die Gefahr, sich dabei mit dem Corona-Virus zu infizieren, ist einfach zu groß.

Dies betrifft natürlich auch das Stadtradeln, welches in der Zeit vom 4. bis 24. Juli stattfindet. Leider müßt Ihr auch hier alleine oder mit Eurer Familie fahren. Die gefahrenen Kilometer könnt Ihr natürlich über die Website eintragen. Diese Website wird demnächst freigeschaltet, sodaß sich jeder wieder registrieren kann. Weitere Infos folgen zeitnah.

Demnächst öffnen auch wieder die Biergärten und Wirtschaften. Ob und wie es möglich ist, evtl. einen Stammtisch abzuhalten, werden wir abklären und die Infos hier einstellen.

Haltet die Sicherheitsregeln und den Abstand ein und bleibt alle gesund!


Radfahren in Zeiten von Corona

 

Veranstaltung des adfc-Pfaffenhofen

Die derzeitige Situation hat enormen Einfluss auf unser aller Alltag und auch unser Vereinsleben. Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, müssen wir leider in den kommenden Wochen alle unsere gesellschaftlichen Aktivitäten eingestellt werden. Im Namen des Bundesvorstandes hat die Bundesgeschäftsführung alle Gliederungen dringend gebeten, sämtliche Veranstaltungen, auch Stammtische, Radtouren, Codieraktionen o.ä., vorerst abzusagen.

"Corona-Abstand" muss beim Sport größer sein

Während im Alltag zwei Meter Abstand ausreichen, damit sich das Sars-CoV-2-Virus nicht weiter ausbreitet, müssen die Abstände beim Sport größer sein. Denn beim Sport ziehen wir eine Tröpfchenfahne hinter uns her. Und je schneller wir unterwegs sind, desto länger ist die Fahne. Viele Fragen zur Ansteckungsgefahr durch solche verdünnte Aerosol-Wolken sind noch offen. Auf der vorsichtigen Seite ist man mit mehr Abstand unterwegs. Beim Spazierengehen könnten fünf Meter, beim Joggen etwa zehn Meter empfehlenswert sein, bei flottem Rennradtempo sogar 20 Meter. Das ist das Ergebnis einer Studie bei der Physiker im Windkanal gemessen haben, wie weit sich Partikel aus der Atemluft bewegen. Wer zu zweit Sport treibt sollte das nebeneinander tun – oder aber einen großen Abstand halten und eventuell auch eine Maske tragen. Quarks-Reporterin Alexandra Rank mit Details der Studie | DailyQuarks – 00:12:12




Umleitungen und Sperrungen der Radwege während der Erhaltungsmaßnahmen der Autobahn A9

Im Bereich der Anschlussstelle Langenbruck und dem Autobahndreieck Holledau werden von Juni 2019 bis Dezember 2021 grundlegende Erhaltungsmaßnahmen durchgeführt. Hierbei ist auch der Radverkehr in unserer Region betroffen. Informationen über gesperrte oder umgeleitete Radwege kann man hier erfahren.

© ADFC Pfaffenhofen 2021

KV PAF